Promihood

Plattform der neuesten Nachrichten und Trends

verheiratet

Isabell Gerschke Verheiratet

Isabell Gerschke Verheiratet/Isabell Gerschke wurde 1979 in Potsdam als Tochter einer lehrenden Mutter und eines holzverarbeitenden Vaters geboren. 1999 nahm sie Unterricht in Popgesang bei Carol Rogers und Mike Campbell am Musicians Institute in Hollywood. Von 2001 bis 2003 besuchte sie Danceworks in Berlin, Deutschland, wo sie für die Bühne ausgebildet wurde. Gerschke ist Förderin des Programms „Kultur Potsdam“ und unterrichtet neben ihrer schauspielerischen Tätigkeit häufig Kinder und Jugendliche in ihrer Heimatstadt Potsdam im Tanzen. Sie hat eine 2003 geborene Tochter (*).

Isabell Gerschke Verheiratet
Isabell Gerschke Verheiratet
Isabell Gerschke Verheiratet
Isabell Gerschke Verheiratet

Gerschke gab ihr Leinwanddebüt als Verena in Hartmut Griesmayrs „Unser Haus“ (1991) mit Werner Dissel. Ihre Durchbruchrolle als 17-jährige Laura in Petra Haffters Teenie-Drama Crash Kids machte sie 1996 berühmt. Ihr damaliger Co-Star war Marek Harloff.

Seitdem hat sie in einer Reihe weiterer Filme mitgespielt, darunter Hartmut Schöns Psychothriller Warten ist der Tod von 1999 als Sylvia Matthes, Dominik Grafs Komödie Hotte im Paradies von 2002 als Elvira und Annette Ernsts Liebeskomödie Mädchen über Bord von 2005 als Katrin Riede , und Camping mit Herz 2019 als Musikmanagerin Theresa Kostner neben Christoph M. Ohrt.

„Tatort“, „Unser Charly“, „Wolffs Revier“, „Balko“, „Der Clown“, „Ein Fall für zwei“ (2002–2008), „Ein starkes Team“ (2003–2012, 2016), „Wilsberg“, „Marie Brand“ und die verschiedenen SOKO-Sendeformate haben alle Gerschke als Mitwirkende irgendwann seit den späten 90ern ein Gaststar.

Die Schauspielerei ist jedoch nicht Gerschkes einziges Interesse. Die atemberaubende Blondine besuchte das „Musicians Institute Hollywood“, um ihre Fähigkeiten als Popsängerin zu verbessern, damit sie nicht wie irgendeine andere Sängerin klingen würde. Danach bestand sie darauf, dass ich eine Ausbildung in Performance-Tanz mache. Ihre Rolle als Kriminalhauptkommissarin Nora Lindner in “Polizeiruf 110” erstreckte sich über drei Staffeln (2010-2013) und machte sie zur formidablen Partnerin von Hannes Wegeners Detektivfigur.

Isabell Gerschke Verheiratet

Danach spielte Isabell Gerschke in Filmen wie „Warten ist der Tod“, „Rose“, „Little Thirteen“ und „Camping mit Herz“ und war in den Sendungen „Nord bei Nordwest“, „Soko Potsdam“, „Betty’s“ zu sehen Diagnose”, “Heldt” und “Die Chefin”. In ihrer Geburtsstadt Potsdam arbeitet Gerschke auch als Tanzpädagogin und Songwriterin.

Darüber hinaus geht die Rolle der Potsdamerin Isabell Gerschke als Gynäkologin Dr. Ina Schulte im Team der Sachsenklinik in der deutschen Erfolgsserie „In aller Hoffnung“ im März 2022 in die 25. Staffel.

Isabell Gerschke, Schauspielerin, wurde 1979 in Potsdam als Tochter einer lehrenden Mutter und eines holzverarbeitenden Vaters geboren. Mit fünf Jahren entdeckte sie den Tanz und tauchte sofort mit beiden Beinen ein. Sie hatte die Schauspielerei bis zu ihrem zwölften Lebensjahr nie als Karriere in Erwägung gezogen. Ihre Schule befand sich zufällig neben den Filmstudios Babelsberg, wo Talentscouts ständig nach neuen Gesichtern für kommende Filme Ausschau halten. Sie besuchten in der Regel nahe gelegene Bildungseinrichtungen.

Isabell Gerschke Verheiratet

Isabell Gerschke (* 1979 in Potsdam, Landkreis Potsdam, DDR) ist eine deutsche Schauspielerin. Ihren Durchbruch hatte sie 1996 als 17-jährige Laura im Jugenddrama Crash Kids. Einem breiten Publikum wurde sie als Kriminalkommissarin Nora Lindner im Polizeiruf 110, als Kriminalkommissarin Kristinakatzer in der Vorabendserie Heiter bis tödlich: Akte Ex und als Frauenärztin Dr. Ina Schulte in der Arztserie In aller Freundschaft bekannt.

Isabell Gerschke Biografie

Hat Isabell Gerschke Kinder?

Isabell Gerschke lebt mit ihrer 2003 geborenen Tochter Renée in Potsdam. Wenn ihre Verpflichtungen als Schauspielerin es zulassen, unterrichtet die ausgebildete Tänzerin Kinder und Jugendliche in einer Tanzschule.

Wer war der erste polizeiliche Ermittler?

Heute ist „Polizeiruf 110“ fester Bestandteil des Programms am 1. Noch schwarz auf weiß ermittelten Oberleutnant Fuchs und Oberleutnant Vera Arndt, gespielt von Peter Borgelt und Sigrid Göhler, im Juni 1971 in ihrem ersten Einsatz „Der Fall Lisa Murnau“.

Wer ist Dr. Schulte in aller Freundschaft?

Im Juni 2020 war Isabell Gerschke erstmals als Frauenärztin Dr. Ina Schulte in der Erfolgsserie „In aller Freundlich“ zu sehen. Damals Chefarzt Dr. Kai Hoffmann – immerhin hat ihn seine Ex-Frau an der Sachsenklinik eingestellt.

Isabell Gerschke Verheiratet
Isabell Gerschke Verheiratet

Irgendwann wurde Isabell Gerschke gefragt, ob sie Lust hätte, bei einem Casting mitzumachen. Nachdem sie zugestimmt hatte, war sie angenehm überrascht, in dem 1991 veröffentlichten Film Our House eine Nebenrolle zu spielen. Der Film Crash Kids von 1996 war der Wendepunkt in ihrer Karriere. Danach wurde sie auf verschiedene Rollen angesprochen,