Promihood

Plattform der neuesten Nachrichten und Trends

Eltern

Marie reim eltern

Marie reim eltern
Marie reim eltern

Marie reim eltern /\ Marie Reim wurde am 8. Mai 2000 als Marie Oberloher in Köln geboren. Als Tochter der Sänger Michelle und Matthias Reim ist Marie in Köln geboren und aufgewachsen, wo sie 2016 auch ihr Abitur machte

wurde Anfang 2017 Fitnesstrainerin. Ihr Fernsehdebüt gab sie 2012 mit dem Song „Gib not auf“ in Florian Silbereisens „Das Herbstfest der Überraschungen“. Drei Jahre später performte Marie Reim das Lied „Zieh vor dir selbst den Hut“ im Fernsehen. Sie war damals erst 15 geworden. Marie Reim trat 2016 mit ihrer

Mutter Michelle in der Lanxess Arena in Köln auf und ging im Jahr darauf mit Michelle auf Tour. Im Februar 2020 wurde öffentlich gemacht, dass Michelles Tochter Marie Reim den Freund verprügeln würde.

Dabei soll es um einen Leipziger Geschäftsmann namens Steve Feige gehen. Gerüchten zufolge fing Michelle an, mit der Freundin ihrer Tochter auszugehen, als sie noch ein Paar waren. Als Reaktion auf

öffentliche Gerüchte meldeten sich Marie Reim und Matthias Reim zu Wort und bestätigten diese. Maries Mutter meldete sich jedoch erst nach dem Skandal um die berufliche Entlassung von Uwe Kanthak als

ihr Manager zu Wort. Marie Reim, die musikalisch eigenständige Tochter von Michelle und Matthias Reim, wird ihren eigenen Weg gehen. In einer Talkshow spricht sie über ihre toxischen Beziehungen und ihre unnatürliche Erziehung.

Marie Reim (22) wurde in die Musikbranche eingeführt. Sie ist ein Produkt der Beziehung zwischen Michelle (50) und Matthias Reim (64); Die beiden Schlagerstars waren zwischen 1999 und 2001 verheiratet.

Im „Kölner Treff“ schildert die 22-Jährige, wie viel Zeit sie wegen ihrer berühmten Eltern mit der Musik verbrachte, dass sie bei Konzerten dabei war und „so viel schnauben konnte Bühnenluft.” Sie waren

schon immer tief betroffen von den Gefühlen und der Aufregung ihrer Fans. „Musik verbindet Menschen“, erklärt die Sängerin, deren Berufsziel für sie immer klar war. Sie traf schließlich

die Entscheidung, ihren eigenen Weg zu gehen und alle ihre Songs zu schreiben. Jeder muss laut Marie Reim sein eigenes Gepäck tragen.

Obwohl der Name Reim und der frühe Kontakt mit der Musikindustrie positive Aspekte hatten, musste Marie ihr ganzes Leben lang mit Vorurteilen kämpfen. Sie wären unter anderem entsetzt über

den Namen Reim oder hätten in ihren Songs absolut nichts zu schreiben gehabt, als sie jünger waren. Doch sie widerspricht klar: „Wenn man mit jemandem nicht persönlich interagiert hat, sollte

man davon absehen, über ihn zu urteilen. Jeder muss seine eigene Tasche tragen.“ Sie musste zum Beispiel in zehn Jahren acht Mal die Schule wechseln, weil alles neu war. „Es war nicht immer einfach. Ich bin so erleichtert, dass die Schule vorbei ist“, behauptet der Kölner im WDR.

Sie fährt fort, indem sie über ihre unnatürliche Erziehung spricht. „Ich habe mit meinen Eltern viele Höhen und Tiefen gesehen und erlebt, das ist auch akzeptabel. Ich habe sehr viel von diesem Wachstum

mitgenommen und viel daraus gelernt.“ Sie muss kurz überlegen, wie viele ihrer Halbgeschwister es eigentlich gibt. Sie lacht und sagt: “Ich glaube, ich habe jetzt neun Halbgeschwister.” Daraus habe sie

für sich gefolgert, dass es für sie entscheidend sei, ein Zuhause zu haben. Ich genieße die Ernsthaftigkeit und Ruhe, erklärt die Sängerin. Sie hat ihre eigenen Erfahrungen mit dem Thema Finanzen

gemacht. „Ich würde gerne Geld schicken. Man lernt aus eigener Erfahrung, was passiert, wenn keine Hilfe mehr benötigt wird, und ich habe aus eigener Erfahrung gelernt.“ Marie Reim: „Ich bin dafür auch gedemütigt worden.“

Doch nicht nur ihre Kindheit und Jugend haben Marie Reim geprägt und sind ein Thema in ihren Liedern; es geht auch um die Beziehungen und schlechten Erfahrungen, die sie gemacht hat. Sie hatte in ihrer

ersten Beziehung körperlichen und seelischen Missbrauch erlebt. Das verarbeitete sie im Song „Durch den Regen“, sagte im „Kölner Treff“, es sei „das Privatste, wo ich sehr vorsichtig war mit meinen Gedanken,

Marie reim eltern
Marie reim eltern

veröffentlichen wollte oder nicht veröffentlichen wollte“. „Ich hatte damals keine Lust zu sprechen und war unglaublich schweigsam. Ich habe auch ein schlechtes Gewissen dabei. Draußen wird auch nichts

zu hören sein.“ Sie mussten den Prozess durchstehen und hatten bereits die Entscheidung getroffen, ihn zu beenden. Mit ihrem neuen Partner Vinzenz hatte sie großes Glück, denn sie seien von Anfang an

„risikolos“ gewesen und bereits seit zwei Wochen zusammen. 2016 trat sie an der Seite ihrer Mutter bei der alljährlichen Schlagernacht in der Kölner Lanxess Arena auf. Die Veranstaltung wurde

als „Hitnight of the Year“ bezeichnet. Ab 2017 ging sie mit ihrer Mutter auf Tournee und trat bei jedem Konzert, das sie besuchten, mit ihr im Duett auf. Nachdem sie im Januar 2018 einen

Vertrag mit dem Label unterschrieben hatte, wurde sie Ariola-Aufnahmekünstlerin. Sie veröffentlichten ihren ersten Song mit dem Titel „SOS“ im Februar 2020. Die Autoren des

Songs, Tim Peters, Werner Petersburg und Alexander Scholz, haben alle zuvor mit ihren jeweiligen Elternpaaren zusammengearbeitet. Die Produktion des Titels wurde von Silverjam übernommen. Nach der Veröffentlichung ihrer

Debütalbum „14 phases“ im Juni 2020 hatte die Band mehrere Auftritte in verschiedenen Fernsehprogrammen. Ihr Live-Debüt fand im September 2020 auf Rügens Waldbühne statt. Uwe Kanthak ist Ihr Manager.

https://www.youtube.com/watch?v=jYMdzQkyp20
Marie reim eltern

Als Marie Reim am 8. Mai 2000 in Köln das Licht der Welt erblickte, erhielt sie den Namen Marie Oberloher. Marie Reim, deren Eltern die Sänger Michelle und Matthias Reim sind, verbrachte

ihre Kindheit in Köln, wo sie 2016 auch ihr Abitur machte. Ab 2017 absolvierte sie erfolgreich alle notwendigen Ausbildungen zur Personal Trainerin.

Ihr TV-Debüt gab sie 2012 mit dem Song „Gib not on“ in Florian Silbereisens Sendung „Das Herbstfest der Überraschungen“. Drei Jahre später trat Marie Reim erneut im Fernsehen auf und sang das Lied „Nimm deinen Hut vor dir selbst“. Wir trafen sie zum ersten Mal, als sie gerade 15 Jahre alt wurde.

Marie Reim und ihre Mutter Michelle traten 2016 gemeinsam in der Lanxess Arena in Köln auf, und im folgenden Jahr ging Marie Reim mit ihrer Mutter auf Tournee.

Die Sängerin gab Ende 2019 bekannt, dass der 28. Februar 2020 die Veröffentlichung ihrer Debütsingle markieren wird. Auf der anderen Seite traf Marie Reim die spontane Entscheidung, den Song „SOS“ zwei Wochen früher als geplant für ihre Fans zu veröffentlichen.

Marie Reim hat ihre Debütsingle „Be My Valentine“ zusammen mit einem Musikvideo zu dem Song veröffentlicht. Der Zeitpunkt der Veröffentlichung wurde auf den Valentinstag festgelegt.

Im Februar 2020 wurde berichtet, dass Michelle beschuldigt wurde, Geld von der Freundin ihrer Tochter Marie Reim gestohlen zu haben. Berichten zufolge handelt es sich bei dieser Person

um Steve Feige, einen in Leipzig ansässigen Geschäftsmann. Es besteht der bittere Verdacht, dass Michelle angefangen hat, mit der Freundin ihrer Tochter auszugehen, als sie noch zusammen und noch ein Paar waren.

Marie reim eltern
Marie reim eltern

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *