Promihood

Plattform der neuesten Nachrichten und Trends

Ehefrau

Sebastian Vettel Ehefrau

Sebastian Vettel Ehefrau -Sebastian Vettel hält sein Privatleben weitgehend vor der Öffentlichkeit verborgen. Trotzdem sind einige Einzelheiten über seine Frau Hanna öffentlich bekannt.

Die Karriere des viermaligen Weltmeisters Sebastian Vettel endet zum Ende der laufenden Saison. Der 35-Jährige gab seine Entscheidung am Donnerstag, den 28. Juli 2022, vor den Great Prizes of Hungary seinem Aston Martin-Team bekannt.

Sebastian Vettel Ehefrau
Sebastian Vettel Ehefrau

Vettels’ Vertrag bei Aston Martin läuft am Ende der Saison aus, und über seine Zukunft wird seit einiger Zeit spekuliert. Zwischen 2010 und 2013 gewann Vettel vier Meisterschaften, während er für Red Bull fuhr.

In den letzten 15 Jahren habe ich in der Formel 1 mit einigen wirklich großartigen Menschen zusammengearbeitet. Es war eine herausfordernde Entscheidung, sich aus dem Rennen zurückzuziehen.

Ich habe mir darüber viele Gedanken gemacht“, sagte Vettel, „und ich werde mir Gedanken machen, worauf ich mich als nächstes konzentrieren werde.“ Aber für mich ist klar, dass ich mehr Zeit mit meiner verbringen möchte Geliebte.

Vettel betonte, dass es noch nicht an der Zeit sei, “Auf Wiedersehen” zu sagen, sondern “Danke”, und gelobte: “Ich werde in den verbleibenden Rennen alles geben, so wie ich es immer getan habe.”

Eine hohe Sportbegeisterung und „ein guter Vater und Ehemann zu sein“ sind zwei Ansprüche, die er nicht mehr unter einen Hut bringen kann. Sein Traum ist es, „meine Kinder aufwachsen zu sehen, ihnen meine Werte weiterzugeben, sie auf mich hören zu lassen und sie nie wieder verlassen zu müssen.“

Wenn man bedenkt, wie sehr er seine Lieben vor dem Rampenlicht schützt, merkt man, wie viel sie ihm bedeuten. Vettel hält sein Privatleben weitgehend unter Verschluss, um seine Familie zu schützen.

Er war insgesamt 53 Mal siegreich und besetzte das Oval Office. Seit seiner Hochzeit mit Red Bull ist einige Zeit vergangen, geprägt von der Serie von Meisterschaftssiegen, für die er am besten bekannt ist. Nichts

kam aus seinem Jahrzehnt bei Ferrari wie für sein Idol Michael Schumacher; Stattdessen wurde er schmählich von der Scuderia entlassen. Jetzt, wo Vettel zwei Jahre bei Aston Martin verbracht hat, hat er genug.

Der dreifache Vater hat in letzter Zeit mehr Aufmerksamkeit für sein politisches Engagement und seinen Kampf für Menschenrechte und Umweltschutz erregt als für seine Erfolge im Rennsport.

Vettel pflegt herzliche Beziehungen zu seinen beiden Eltern. Das Motorsport-Magazin zitierte ihn in einem RTL-Interview mit den Worten: „Ich bin sehr dankbar, dass meine Eltern mich so erzogen haben.“ Ich bin davon überzeugt, dass man irgendwann wie der

Elternteil wird, von dem man adoptiert wurde. Darüber hinaus argumentiert Vettel, dass die Erziehung eines Menschen von den Werten geprägt ist, die seine Eltern ihm vermitteln und an deren Vermittlung er arbeiten. Fans der Rennfahrerkarriere von Norberts

Sohn konnten gelegentlich einen Blick auf den stolzen Vater auf verschiedenen Rennstrecken auf der ganzen Welt erhaschen. Vettel ist jetzt erwachsen mit seiner eigenen Familie. Seine spätere Frau Hanna Sprater lernte er bereits in der Grundschulzeit kennen.

Dann, im Fußballstadion von Borussia Dortmund, fühlte es sich endlich richtig an. Dort sahen sich die beiden das Spiel Brasiliens gegen Japan bei der FIFA-Weltmeisterschaft 2006 an.

In einem Interview mit dem Fifa-Magazin verriet Vettel, dass die beiden in dieser Nacht endlich wieder vereint waren. Das Dortmunder Stadion zu sehen, „war wie ein Wendepunkt in meinem Leben“, sagte er.

Als Hauptmotiv für seinen Rückzug nennt Sebastian Vettel die Familie. So viel ist über das Privatleben des viermaligen Champions bekannt.

Rennsalär für die Familie: In einem herzlichen Video erklärte Sebastian Vettel, 35, warum er die Formel 1 plötzlich verlässt und sich vor allem auf seine Familie als Hauptgrund konzentriert. In Zukunft wollte er einfach mehr Zeit mit seiner „wundervollen Frau“ und seinen drei Kindern verbringen.

Sebastian Vettel Ehefrau
Sebastian Vettel Ehefrau

Mit seinem Beruf als Formel-1-Fahrer ist das laut dem vierfachen Champion nicht vereinbar. Es gab für ihn auch ein Leben außerhalb des Rennsports. Rennfahrer zu sein war nie alles für mich.

Eine hohe Sportbegeisterung und „ein guter Vater und Ehemann zu sein“ sind zwei Ansprüche, die er nicht mehr unter einen Hut bringen kann. Sein Traum ist es, „meine Kinder aufwachsen zu sehen, ihnen meine Werte weiterzugeben, sie auf mich hören zu lassen und sie nie wieder verlassen zu müssen.

“ Wenn man bedenkt, wie sehr er seine Lieben vor dem Rampenlicht schützt, merkt man, wie viel sie ihm bedeuten. Vettel hält sein Privatleben weitgehend unter Verschluss, um seine Familie zu schützen.

Vettel selbst ist eines von vier Kindern, die im hessischen Heppenheim geboren wurden, und zu seiner Mutter, seinem Vater und seinen drei Schwestern pflegt er ein herzliches Verhältnis.

„Ich bin sehr dankbar, dass meine Eltern sich so für mich geirrt haben“, sagte Vettel einmal in einem RTL-Interview. Seine Eltern hatten ihm auch Werte vermittelt, die ihn bis heute prägen.

Vettel wurde von seinem Vater Norbert in den Rennsport eingeführt. Als Norbert Vettel das Interesse seines Sohnes am Motorsport erkannte, verkaufte er einige seiner persönlichen Besitztümer, einschließlich seines Rennwagens, um seinen Einstieg in den Sport zu finanzieren.

Norbert Vettel war 13 Jahre lang Gelegenheitsfahrer beim Bergrennsport. Nachdem ihn sein Vater mit dreieinhalb Jahren die ersten Runden im eigenen Kart drehen ließ, bekam er zu Weihnachten ein 60-cm3-Bambini-Kart geschenkt und bestritt sein erstes Kartrennen.

Laut Vettel habe ihn seine gesamte Familie, einschließlich seiner Mutter Heike, während seiner gesamten sportlichen Karriere gefördert. Bis 2002 trat Vettel im Kartsport an. 2001 gewann er sowohl die Europameisterschaft als auch die Deutsche Junioren-Kartmeisterschaft.

Vettels Familie ermutigte ihn früh in seiner Karriere. Sie fuhr mit ihm im Wohnmobil oder Auto zu europäischen und internationalen Kartrennen. Obwohl seine Eltern ihm finanzielle Zwänge auferlegten, war Vettel schon früh stark auf fremde Hilfe angewiesen.

Einer seiner ersten Unterstützer war ein Lieferant von Alufelgen; ein anderer war Händler einer beliebten Wodka-Marke. 1998 wurde er in das Entwicklungsprogramm von Red Bull, einem österreichischen Getränkehersteller, aufgenommen.

Ihre Beziehung geht auf ihre Grundschulzeit zurück. Laut Aussagen des Rennfahrers im offiziellen Fifa-Magazin trafen er und Hanna Prater sich erst bei der WM 2006, als Brasilien im Stadion von Borussia Dortmund gegen Japan spielte.

Diese Reise ins Dortmunder Stadion sei “wie ein prägender Moment in seinem Leben”, sagte er. Ronaldo, Ronaldinho, ein WM-Spiel mit fünf Toren. Aber an diesem Abend gab es noch einen weiteren unvergesslichen Moment: Ich bin endlich mit meiner jetzigen besten Freundin zusammengekommen“, sagte Vettel 2017.

Sebastian Vettel Ehefrau

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *