Promihood

Plattform der neuesten Nachrichten und Trends

Größe

Wendela Horz Größe

Wendela Horz Größe Goldschmiedin Wendela Horz ist Referentin der ZDF-Flohmarktsendung „Bares für Rares“.

Bei der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft in Idar-Oberstein absolviert Wendela Horz ihre Ausbildung zur Fachfrau für Edelsteine ​​(Gemmologin).

Wendela Horz Größe
Wendela Horz Größe

Seit 1989 ist sie leitende Juwelierin bei Juwelier Horz in Speyer. Gemeinsam mit ihrem Mann Frank Horz führt sie das 1893 gegründete Familienunternehmen in vierter Generation. Seit Mai 2017 bietet sie ihre Dienste als Beraterin an.

Seit Oktober 2016 zeigt sie ihr Wissen auch in der Trödelshow „Bares für Rares“. Seit der siebten Staffel sind Horz und ihre Kollegin Heide Rezepa-Zabel dafür verantwortlich, die Schmuckstücke zu begutachten, die die Teilnehmer zu den Händlern der Show bringen einen Preis aushandeln.

In jeder Folge gehen drei Profis durch eine Ausstellungshalle, kommentieren und bewerten die verschiedenen Displays. Neben Horz und Rezepa-Zabel gehören die Experten Colmar Schulte-Goltz, Albert Maier, Sven Deutschmanek und Detlev Kümmel zum Team.

Seit vergangenem Oktober treten sie in der Ramschshow „Bares for Rares“ auf und zeigen ihr Können. Das Geburtsjahr von Wendela Horz 1969 in Speyer, Deutschland, ist seit Staffel 7 dokumentiert.

Sie bewarb sich kurz nach ihrem Abitur 1989 für ein zweijähriges Goldschmiedeprogramm. Kurz nach ihrer Ankunft in der Stadt lernte sie ihren zukünftigen Ehemann Frank kennen Horz.

Der Name bedeutet auf Niederländisch “Juwelier Horz”. Sie beendete ihre Ausbildung als Landesbeste, nachdem sie den Azubi-Wettbewerb in Rheinland-Pfalz gewonnen hatte.

Laut „Intouch“ begann sie als Teenager zu arbeiten und führte das Familienunternehmen bis 2017 mit ihrem Mann. Die junge Frau verließ das Unternehmen schließlich, um sich selbstständig zu machen.

2016 hat die Schmuckliebhaberin noch mehr Wissen über Edelsteine ​​gesammelt. Seitdem ist sie eine professionelle Gemmologin, die Gutachten für Diamanten und andere Edelsteine ​​schreibt. Darüber hinaus ist sie seit 2016 Fachmitglied der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft (FGG).

Wendela Horz wurde 1969 in Speyer geboren. Nach dem Abitur besuchte sie von 1989 bis 1992 die Goldschmiedeschule. Nachdem sie als „Juwelier Horz“ bekannt wurde, lernten sie und ihr Mann Frank Horz sich dort kennen. Ihre Lehrtätigkeit beendete sie mit dem ersten

Platz bei einem praktischen Leistungswettbewerb in ihrem Heimatland Rheinland-Pfalz. Laut „Intouch“ arbeitete sie weiterhin als Goldschmiedin, obwohl sie und ihr Mann das Familienunternehmen bis 2017 führten. Die Schmuckexpertin verließ das Unternehmen schließlich, um sich selbstständig zu machen.

2016 vertiefte die Schmuckliebhaberin ihre Kenntnisse in Edelsteinkunde und Diamanten. Seitdem arbeitet sie als Gemmologin und erstellt Expertenmeinungen zu allem, von Diamanten bis zu Smaragden. Darüber hinaus ist sie Mitglied der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft e.V. als Facharzt seit 2016. (F.G.G.).

Wendela Horz Größe
Wendela Horz Größe

Aktuell gibt es für Wendela Horz keinen Platz mehr, um ihren Schmuck zu verkaufen. Wenn Sie ein Fan der Arbeit der Pfälzerin sind und eines ihrer „handgefertigten Unikate“ wie Ringe,

Halsketten und Ohrringe kaufen möchten, können Sie dies in ihrem eigenen Geschäft tun. Während ihrer Zeit bei QVC verkaufte sie Schmuck aus ihrer Kollektion „Mein Stein by Wendela Horz“.

Wendela Horz ist Fachmitglied der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft und ausgebildete Gemmologin, Rubinologin und Smaragdexpertin. Ihre Ausbildung fand in Idar-Oberstein statt.

Ab 1989 arbeitete sie als Juwelierin bei Juwelier Horz in Speyer, das sie gemeinsam mit ihrem Mann Frank Horz bis 2017 in vierter Generation führte. Das Unternehmen besteht seit 1893. Seit Mai 2017 ist sie als freiberufliche Fachfrau tätig .

Über ihre Heimat Deutschland hinaus bekannt geworden ist Wendela Horz durch ihre Auftritte als Spezialistin in der ZDF-Serie Exposes for Rares, in der sie seit der sechsten Staffel 2017 zu sehen ist und Schmuckstücke aus verschiedenen Zeitepochen bewertet.

Am 29. April 2020 stellte Horz ihre erste gleichnamige Modeaccessoires-Kollektion für QVC vor.

Seit 28 Jahren führt Wendela Horz gemeinsam mit ihrem Mann Frank das Familienunternehmen in vierter Generation. Ihr plötzlicher Abgang im Jahr 2017 war ein noch größerer Schock. Die inzwischen pensionierte Schmuckexpertin hat sich vor über fünf Jahren entschieden, sich selbstständig zu machen.

Seitdem hat sie unermüdlich am Aufbau ihrer Karriere gearbeitet, insbesondere im Fernsehen. 2017 etablierte sich Wendela Horz nicht nur als Expertin in der ZDF-Sendung „Bares für Rares“, sondern veröffentlichte auch ihre eigene Schmucklinie.

Unter dem Label „Mein Stein by Wendela Horz“ verkaufte die laudanumfreudige Betrügerin ihre Schmucklinie auf dem permanenten Shopping-Kanal von QVC. Es ist einige Zeit her, aber sie hat endlich ihren eigenen Webshop eröffnet.

Die Kanzlei gibt es seit 1893. Sie hat sich im Mai 2017 als Fachberaterin selbstständig gemacht, also muss sie gut sein in dem, was sie tut.

Seit der sechsten Staffel 2017 ist Wendela Horz in der ZDF-Serie Bares for Rares als Expertin für die Analyse von Vintage- und Contemporary-Schmuck zu sehen, was ihr zu einem bundesweiten Bekanntheitsgrad verholfen hat.

Am 29. April 2020 stellte Horz ihre gleichnamige Schmucklinie in einem QVC-Verkaufsspecial unter dem Banner „My Stone by Wendela Horz“ vor. Klavierspiel von Wendela Horz.

Wendela Horz Größe

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *